Here are «The Champions»

«The Champions» hiess das Motto am 10. und 11. Februar 2012 in der Vaillant Arena. Und das war nicht zu viel versprochen. Mit Aljona Savchenko/Robin Szolkowy aus Deutschland und den frisch gebackenen Europameistern Tatiana Volosozhar/Maxim Trankov waren die beiden besten Läuferpaare der Welt auf dem Eis – Gold- und Silbermedaillengewinner der WM 2011. Premiere in Davos hatte Superstar Miki Ando aus Japan – Weltmeisterin 2011 und 2007. Mit ihrer Eleganz und der sensationellen Sprungkraft hatte sie die Bewunderung der Eisgala-Gäste auf ihrer Seite. Erstmals konnte auch Vize-Europameister 2012 Artur Gatschinski seine Showqualitäten unter Beweis stellen.

Als absolute Zuschauermagneten der Eisgala Davos fungierten die beiden Schweizer Superstars, Doppelweltmeister Stéphane Lambiel und die Schweizer Sportlerin des Jahres 2011, Europameisterin Sarah Meier. Als grosse Nachwuchshoffnung im Eistanz präsentierten sich Elena Ilinykh & Nikita Katsalapov. Die Russichen Meister und Bronzegewinner der EM 2012 werden in ihrem Land als Favoriten für die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi gehandelt. Mindestens genauso sympathisch: Die Deutschen Meister im Eistanz Nelli Zhiganshina & Alexander GasziHier geht's zu allen Stars.

Durch den Abend führte Christa Rigozzi – die beliebte «Bauer, ledig, sucht»-Moderatorin und Miss Schweiz des Jahres 2006. Das Publikum war begeistert von der glitzernd-sympathischen Eisshow in der höchstgelegenen Stadt Europas.

 
 
 
Südostschweiz Newmedia AG